Wie erstellt man ein Geschäftskonto bei amazon?

Wie erstellt man ein Geschäftskonto bei amazon? Das ist die zentrale Frage, die wir in diesem Artikel beantworten werden. Brauchten Sie jemals einen Haushaltsgegenstand, ein Gadget oder ein elektronisches Gerät? Wenn ja, dann bin ich sicher, dass Amazon für Hilfe da war. Wenn wir uns die Statistiken anschauen, hat Amazon den weltweit grössten Webverkehr und die grösste Kundenbasis. Das Programm von Amazon bietet einzigartige Produkte, superschnelle Lieferung und Einkaufslösungen für alle Unternehmen. Amazon gab im September 2010 bekannt, dass das Unternehmen auf dem besten Weg ist, den Rekord von 10 Milliarden Dollar Jahresumsatz zu erreichen. Aufgrund der großen Geschäftschancen ist es leicht einzusehen, warum ein Amazon-Geschäftskonto die Geschäftsinhaber anspricht.

Klicken Sie auf die Schaltfläche oben

Mit einfachen Worten: Bei Amazon geht es um die Vorteile und darum, Ihrem Online-Geschäft einen zusätzlichen Vorteil zu verschaffen. Das Amazon-Geschäft führt jedoch Produkte im Wert von Hunderten von Millionen Dollar. Vor allem aber ist es auf allen breiteren Märkten der Welt tätig. Abgesehen davon gibt es noch viel mehr zu besprechen. Wenn Sie wissen wollen, was sie wirklich wert sind und wie sie sich unterscheiden, dann lesen Sie alles im Detail auf dieser Seite.

Was ist ein Amazon-Geschäftskonto?

“Unser Hauptziel ist es, Zugang zu Hunderten und Millionen von Produkten zu bieten. Wir decken jedoch alles ab, von IT bis hin zu KITCHEN-Lieferungen”.

Martin Rohde (Direktor der kommerziellen Vertikale bei Amazon business)

Mit einfachen Worten: Amazons Geschäftskonto ist das geschäftsspezifische Konto bei Amazon, das jedes Unternehmen nutzen kann. Einzelunternehmer können es jedoch mit einem Geschäftskonto starten. Es funktioniert aber auch perfekt für die großen Unternehmen, die ein Geschäftskonto bei Amazon einrichten können. Der Standort von Amazon macht es dem Unternehmen leicht, die Produkte direkt bei Amazon zu kaufen. Abgesehen davon können sie die Dienstleistungen von Drittanbietern kaufen, die bei Amazon verkaufen.

Wie unterscheidet sich das Amazonengeschäft von “AMAZON”?

Wenn Sie den Unterschied besser verstehen wollen, dann haben wir einen Hinweis für die Leser vorbereitet. Nachdem Sie diesen gelesen haben, werden Sie den Hauptunterschied zwischen AMAZON und AMAZON BUSINESS kennen lernen. Ein Geschäftskonto hat Vorrang vor der Grundversion;

  • Sie erhalten Zugang zu mehr als 5 Millionen Produkten
  • Stöbern und Einkaufen durch Auswahl der Verkäufer-Berechtigungsnachweise
  • Mehrbenutzer-Konto
  • Maßgeschneiderte Auftragsgenehmigungen und festgelegte Ausgabenlimits
  • Teilen Sie Zahlungsmethoden mit Ihrem Team und haben Sie die Möglichkeit, eine Amazon-Unternehmenskarte zu erhalten.
  • Einkaufssystem integrieren
  • Erhalten Sie ein Upgrade des PRIME BUSINESS ACCOUNT
  • Berichterstattung & Analytik
Klicken Sie auf die Schaltfläche oben

Grundlegende Informationen über Amazon:


Händlername Amazon
Name des Gründers Jeff Bezos
Gegründet 1994
Hauptquartier Seattle, Washington USA
Hauptangebote Cloud Computing, E-Com, Künstliche Intelligenz, Unterhaltungselektronik, digitaler Vertrieb und selbstfahrende Autos
Weltweit im Dienst

Es handelt sich um eine kostenlose Dienstleistung, die dem registrierten Unternehmen den Handel erleichtert. Die folgenden Punkte zeigen die hervorgehobenen Merkmale dieses Programms;

  • Es ermöglicht dem Mitarbeiter, Produkte anzubieten, die nur für Geschäftskunden verfügbar sind.
  • Amazon ändert die Sucheinstellung, wodurch das Auffinden der Produkte erleichtert wird.
  • Zugängliche Preis- und Zahlungsoptionen, die das Kaufen und Verkaufen in großen Mengen vereinfachen
  • Die Automatisierung der Steuerbefreiung für qualifizierte Käufe und Verkäufe.
  • Sie können Qualität, Vielfalt und Eigentum bieten, um das Geschäft für Kunden hervorzuheben.
  • Weniger Gebühren für große Bestellungen
  • Und Sie können die Dokumente wie CAD-Zeichnungen, Benutzerhandbücher usw. hochladen, um die Funktionen zu vertiefen.

Kurz gesagt, als Geschäftsverkäufer bei Amazon haben Sie Zugang zu allen Funktionen wie ein professionelles Verkaufskonto.

Wie funktioniert das Amazon-Geschäftskonto?

Nach der Lektüre der obigen Diskussion ist klar geworden, dass das Amazon-Geschäft eine Version von Amazon ist. Es bietet jedoch Millionen von Produkten für Unternehmen unabhängig von ihrer Größe an. Jedes Unternehmen kann eine Person beauftragen, die im Namen des Eigentümers die Geschäftsartikel kaufen kann. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Zentralverwaltung den autorisierten Händler jederzeit hinzufügen oder löschen kann. Vor allem kann das Unternehmen je nach Bedarf die Lieferung, Zahlung, Lieferadresse und Berichterstattung verwalten. Nach den genehmigten Statistiken handelt es sich dann um einen B2B-Marktplatz mit mehr als 45000 Verkäufern. Diese 45000 Verkäufer bieten jedoch rund 10 Millionen Produkte mit den Optionen Großeinkauf oder Rabatt an. Das Amazon-Geschäft wandelte das B2C in B2B um, indem es geschäftsspezifische Merkmale wie

  • Geschäftspreise sind von den Verbraucherpreisen getrennt.
  • das Verkaufskonto mit Erlaubnis- und Genehmigungseinstellungen anbieten
  • Sie können Berichte über die Verkaufs- und Geschäftsaufwandsdaten erhalten
  • Vor allem bietet sie verschiedene Kaufoptionen, Zahlungsbedingungen sowie Kreditveranstaltungen und Konferenzen

Hinweis: Sie müssen das Konto aktualisieren, wenn Sie mit einer alten E-Mail einem Geschäftskonto beitreten. Wenn Sie dieses Popup-Fenster jedoch ablehnen, dann müssen Sie sich mit der neuen E-Mail-Adresse anmelden.

Inhaber, die ein Geschäftskonto bei amazon erstellen

Wenn Sie sich entschieden haben, ein Konto bei Amazon einzurichten, dann treten Sie der Gemeinschaft von tausend anderen Online-Verkäufern bei. Die folgenden Hinweise zeigen also die Trends der Benutzerfreundlichkeit auf;

  • 55% der Benutzer sind Glücksfirmen
  • 80 % der größten Bildungseinrichtungen für die Einschulung
  • 50% der Geschäfte beziehen sich auf das Krankenhauswesen
  • Mehr als 40 % sind mit der lokalen Regierung verbunden
  • Und insgesamt gibt es mehr als 150.000 Verkäufer mit einem Jahresumsatz von 10 Milliarden Dollar.

Darüber hinaus ist der Amazon Business Service verfügbar und in der Liste der folgenden Länder eingetragen. Wenn Sie also hier leben, können Sie die Vorteile dieser Funktion nutzen, um Ihr Geschäft auszubauen.

Letzten Endes können wir sagen, dass jede Art von Unternehmen ein Geschäftskonto bei Amazon einrichten kann. Wenn Sie z.B. ein kleines Unternehmen betreiben, finden Sie vielleicht amazon nützlich, um die regelmäßige Lieferung zu automatisieren und zu steigern. Abgesehen davon kann das Unternehmen, das durch den Verkauf von Produkten an andere Unternehmen Geld verdient, es hilfreich finden. Wenn Sie in eine der oben genannten Kategorien fallen, können Sie ein Amazon-Geschäftskonto einrichten.

Hinweis: Amazon bietet den Dienst “Amazon business prime” an. Aber er ist nur in den USA, Deutschland und Japan verfügbar. Wenn Sie also ein Amazon-Geschäftskonto haben, dann können Sie jederzeit zu einer Business-Prime upgraden.

Wie erstellt man ein Geschäftskonto bei amazon?

Aber bevor Sie irgendetwas tun, ist es unerlässlich, ein Geschäftskonto auf amazon einzurichten. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte befolgen;

  • Klicken Sie einfach auf KOSTENLOSES KONTO ERSTELLEN und auf der Hauptseite.
  • Das System wird Sie dabei nach Ihrer E-Mail-Adresse fragen, die Sie als Basis für das Konto verwenden möchten. Am Ende dieses Schrittes müssen Sie jedoch den Benutzernamen und das Passwort angeben.
  • Nun werden Sie von Amazon aufgefordert, die Geschäftsinformationen, die Sie bei der Erstellung des Kontos angegeben haben, zu überprüfen. Sie werden die Informationen angeben, die sich auf den offiziellen Geschäftsdokumenten befinden.
  • Dabei werden Sie vom System zum Einrichtungsprozess geführt. Abgesehen davon können Sie, um eine frühere Überprüfung zu erhalten, die Steuerinformationen beifügen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, diesen Schritt zu überspringen.
  • Nun ist die Person, die das Konto anlegt, der Administrator und gibt die persönlichen Daten zur Verifizierung des Kontos an. Der Verifizierungsschritt kann jedoch bis zu 24 Stunden dauern.

Nach der Erstellung eines Geschäftskontos kann der Ersteller jedoch Gruppen hinzufügen, kaufen oder Workflows genehmigen. Abgesehen davon hat die Verwaltung die Befugnis, die Funktionen hinzuzufügen und die Zahlungen zu verwalten. Die Vorderseite des “amazon-Business-Kontos” ist ähnlich wie bei der amazon. In den folgenden Punkten werden daher einige Details zur Unterscheidung zwischen beiden herausgearbeitet;

Klicken Sie auf die Schaltfläche oben

Konto- und Geschäftseinstellungen:

Es ist kostenlos, sich anzumelden und ein Geschäftskonto bei amazon einzurichten. Sie brauchen nur auf die Ecke der Seite zu klicken, um auf das Dropdown-Menü zuzugreifen. Benutzer eines Amazon-Geschäftskontos erhalten zusätzliche Funktionen wie;

  • Hinzufügen von Mitgliedern
  • Genehmigungs-Workflows einrichten
  • Zahlungen verwalten
  • Und geben Sie die Informationen zur Steuerbefreiung ein

Abgesehen von den geschäftlichen Einstellungen können Sie die GESCHÄFTSANALYTIKEN einsehen, um die Verkaufs- und Zahlungsberichte zu kennen. Vor allem können Sie die Lieferanten verwalten, die Sie für das Geschäft nutzen möchten. Sie können die bevorzugten Lieferanten suchen und zur späteren Verwendung speichern.


Stöbern und Einkaufen:

Nachdem Sie sich im Amazon-Geschäftskonto angemeldet haben, sehen Sie eine ähnliche Suchleiste wie in der Standardversion. Hier können Sie das Schlüsselwort eingeben, um nach den Artikeln zu suchen, die Sie kaufen möchten. Darüber hinaus können Sie die Produktnummer eingeben, um einen bestimmten Artikel zu finden. In einem Geschäftskonto können Sie jedoch Filter verwenden, um die Artikel zu suchen. So können Sie die Artikel nach Einstellungen filtern;

  • Verkäufertyp (wie ein Geschäftsverkäufer)
  • Verkäufer-Zertifizierung
  • und Business Prime förderfähig

Eine Bestellung aufgeben:

Die Schnittstelle des Amazon-Geschäfts ist vom regulären Konto fast nicht zu unterscheiden. Es gibt nur Merkmale und Angebote, die das Business-Konto vielversprechender machen. Wenn Sie also einen Artikel in den Warenkorb legen, bestätigen Sie die folgenden Dinge;

  • Einzelheiten zum
  • Versand Zahlungsmethoden
  • Und im letzten Schritt geben Sie die Bestellung auf

Wenn Sie die Bestellung jedoch überarbeiten oder überprüfen möchten, gehen Sie zu den Kontoeinstellungen und klicken Sie auf die Menüoptionen. Nach einem Klick sehen Sie die Geschäftsanalysen über den Versandbericht, das Produkt und die Verkäuferinformationen.


Welche Art von Funktionen und Tools bietet amazon business?

Personen, die es mit der Einrichtung eines Geschäftskontos auf einem Amazon-Konto ernst meinen, sollten sich eingehend darüber informieren. Wenn Sie also ein Konto bei amazon einrichten, werden Sie Folgendes genießen;

Diagramm-Tools und Funktionen
Diagramm-Tools und Funktionen

Angebotene Funktionen:

Das obige Datendiagramm geht näher auf die hervorgehobene Funktion ein, die das Amazon-Geschäftskonto bietet. Nun werden wir diese Angebote im Detail besprechen;


Konto-Wechsel:

Sie wissen bereits, dass es einen großen Unterschied zwischen einem normalen und einem Amazon-Geschäftskonto gibt. Wenn Sie also ein Amazon-Geschäftskonto haben, können Sie das einfache Konto nutzen. Mit der Konto-Wechsel-Option können Sie jedoch zwischen dem persönlichen und dem Geschäftskonto von Amazon wechseln. Der Vorgang ist also einfach, aber die Vorteile sind enorm. Bevor wir die Vorteile diskutieren, lassen Sie uns über den Wechsel sprechen;

  • Gehen Sie zum Dropdown-Menü Ihres Kontos.
  • Wählen Sie nun das “Konto wechseln”.
  • Wählen Sie Ihr gewünschtes Konto aus oder fügen Sie ein beliebiges anderes Konto hinzu, falls Sie eines haben.
  • Genießen Sie jetzt mit wenigen Klicks Ihr anderes Konto.

Wenn Sie also diese Funktion des Wechsels nutzen möchten, können Sie die folgenden Vorteile genießen.


Vorteile:

  • Es reduziert die manuelle Arbeit und die Zeit, die Sie beim An- und Abmelden von beiden Konten aufwenden müssen.
  • Das Beste an dieser Funktion ist, dass sie dabei hilft, die persönlichen und geschäftlichen Einkäufe getrennt zu halten.
  • Vor allem hält es eine sichere Trennlinie zwischen den geschäftlichen und persönlichen Konten aufrecht. Durch die Trennung der Informationen können Sie also die Sicherheit des Kontos leicht wahren.
  • Nicht zuletzt können Sie die Kontoumschaltung auf jedem beliebigen Gerät verwenden. Sie können es zum Beispiel auf Ihrem Heimcomputer oder auf dem Desktop Ihres Büros verwenden.

Kauf-Workflow:

Dies ist eine der besten Funktionen, die den gesamten Prozess weniger mühelos und zeitaufwändig machen. Mit dem Einkaufs-Workflow können Sie den Einkauf mit integrierten Workflow-Funktionen verwalten. Er ermöglicht es uns, die Einkaufsrechnungen in einem digitalen System zu konsolidieren, um den Papierkram und den Zeitaufwand zu reduzieren. Allerdings gibt es dabei die folgenden bemerkenswerten Punkte;

  • Die integrierte Business-Workflow-Funktion des amazon ermöglicht es, das Ausgabenlimit zu kontrollieren und Genehmigende festzulegen. Abgesehen davon wird es uns ermöglichen, die Berichte anzupassen und in bestehende Workflows zu integrieren.
  • Sie können GUIDED BUYING implementieren, um den Käufer zu bevorzugten Produkten und Kategorien umzuleiten. Abgesehen davon können Sie die Nachrichten anpassen und die Typen identifizieren, von denen der Käufer nicht kaufen sollte.
  • Vor allem aber können Sie die am häufigsten gekauften Artikel an einer Stelle hinzufügen, sortieren und organisieren. Sie können jedoch jederzeit von diesen Listen aus nachbestellen. Außerdem können Sie diese Listen auch mit anderen Käufern teilen.

Analyse der Lieferanten:

Die Lieferantenanalyse ist von größter Bedeutung, bevor Sie etwas beginnen oder investieren. Daher bietet das Amazon-Geschäftskonto die Möglichkeit, diese Analyse kostenlos durchzuführen;

  • Im Lieferantenanalyse-Bericht erhalten Sie Einblicke, die spezifisch für die Organisation sind. Im Lichte dieser Statistiken können Sie handlungsfähige Maßnahmen ergreifen.
  • Die Analyse wird Ihnen helfen, die Möglichkeiten zu identifizieren, die Sie ergreifen sollten, um Ihre Kaufgewohnheiten zu ändern. Auf diese Weise können Sie Reisen reduzieren und die Produktivität steigern.
  • Sie deckt auf, ob es dabei versteckte Kosten und Vertragslücken gibt.

Vor allem aber können Sie das Formular ausfüllen, um den Amazon-Kundenbetreuer zu erreichen und ihm einige Tipps zu geben. Im Lichte dieser Tipps können Sie jedoch einen Fahrplan für einen stärkeren Einkauf erstellen.

Zahlungsoptionen:

Es war keine leichte Aufgabe, die Zahlungen der Organisation zu verwalten. Aber das Geschäftskonto von amazon deckt diese Seite ab. Damit können Sie bezahlen, wie Sie wollen, und es macht das Verfolgen und Abstimmen einfach. Sie können jedoch aus vielen verschiedenen Zahlungslösungen wählen. Abgesehen davon gewährleistet das Geschäftskonto einen nahtlosen Einkauf. So können Sie die Käufer in mehrere Gruppen einteilen. Auf diese Weise können sie die gemeinsamen Zahlungsmethoden für den Einkauf nutzen. Vor allem aber können Sie mit dieser Funktion den Überblick über die Analysen und Ausgaben behalten. Es ist die beste Möglichkeit, geschäftsbezogene Fragen innerhalb einer Organisation zu verwalten.

  • Mit der Kreditkarte für kleine Unternehmen erhalten wir beim Kauf in den USA einen Rabatt von 5 % oder eine Laufzeit von 90 Tagen. Diese Funktion gilt für den Einkauf bei Amazon Business, AWS und dem gesamten Lebensmittelmarkt mit der berechtigten Hauptmitgliedschaft.
  • Darüber hinaus können Sie die Firmenkreditlinie beantragen. Auf dieser Karte gibt es keine Zinsen und keine Jahresgebühr. Vor allem könnte die Kreditlinie außerhalb des Amazonasgebietes verwaltet werden.

Versand und Lieferung:

Sie können ein Geschäftskonto bei amazon einrichten, um die Flexibilität bei Versand und Lieferung zu genießen. Amazon bietet die Versandoptionen, die Sie auf dem Laufenden halten, um das Tempo zu halten. Es stellt sicher, dass Sie die Artikel erhalten, wenn Sie sie brauchen. Es gibt die folgenden Highlights dieser Funktion:

  • Im Geschäftskonto von amazon können Sie die Lieferpräferenzen je nach Bedarf verwalten. Vor allem können Sie die Geschäftszeiten, den Feiertagsplan und die Anweisungen bearbeiten, falls Sie welche haben. Am wichtigsten ist, dass Sie zusätzliche Details hinzufügen können, um sicherzustellen, dass Ihre Bestellung an den richtigen Ort gelangt.
  • Beim Sammelversand können Sie die Artikel kombinieren, um weniger Lieferungen zu erhalten. Mit dem Amazon-Geschäftskonto können Sie jedoch zwei beliebige Wochentage auswählen, an denen Sie die Lieferungen erhalten möchten. Dies ist die beste Funktion zur Steigerung der Liefereffizienz.
  • Vor allem können Sie schnelle und kostenlose Lieferungen erhalten. Bei berechtigten Bestellungen können Sie sogar eine Lieferung am selben Tag erhalten.

Geschäftsersparnisse und Rabatte:

“Mit dem Geschäftskonto von amazon haben wir neue Möglichkeiten, Kosten zu sparen.

Ricky Gay (Direktor der unabhängigen Zweigschule)

Es ist allgemein bekannt, dass Unternehmen so viel für die Lieferungen ausgeben. Wenn Sie jedoch ein Geschäftskonto bei amazon einrichten, gibt es eine Option, um das zusätzliche Geld zu sparen. Nach den Aufzeichnungen der Amazonen haben sie geholfen;

  • Der unabhängige Schulbezirk der Frühlingsfiliale sparte bis zu 30% durch den Einsatz von Amazon-Geschäften ein.
  • CSAT Solutions ist bereit, bis zu 40% beim Versand von Wartungs-, Reparatur- und IT-Material einzusparen.
  • Gewöhnliche Kunden können beim Kauf von IT-Produkten mehr als 14% sparen.

Kurz gesagt, hier können Sie bei jeder Art von Geschäft sparen. Zum Beispiel, wenn es sich um Mengenrabatte oder progressive Rabatte handelt. Sie können jedoch Rabatte auf mehr als 50 Millionen Produkte genießen. Im Folgenden werden die verschiedenen Werte, die Sie genießen können, im Detail erläutert;

  • Mengenrabatte: Diese Rabatte beziehen sich auf den Großeinkauf und auf Millionen von Artikeln. Wenn Sie den Mengenrabatt auf Massenartikel nicht sehen, können Sie bei mehreren Lieferanten einen Mengenrabatt für den Großeinkauf beantragen.
  • Wiederkehrende Lieferung: Hiermit können Sie die Lieferung des Artikels planen, den Sie bereits gekauft haben. Sie können die Bestellung einmal einrichten, und das System bestellt erneut mit einem Rabatt von 15%.
  • Progressiver Rabatt: Hierbei handelt es sich um eine Art von Geschäft, bei dem Sie bei den Artikeln, die Sie häufig kaufen, sparen können. Sie können die niedrigeren Preise, die Ihre Organisation im Laufe der Zeit kauft, hinzufügen. Kurz gesagt, diese Funktion gibt Ihnen die Flexibilität, das Geschäft zu verlagern.

Angebotene Werkzeuge:

Abgesehen von den hervorgehobenen Funktionen werden viele Tools mit dem Amazon-Geschäftskonto geliefert. Einige von ihnen sind also wie unten aufgeführt;

Integrationen:

Es gibt nichts Besseres, als das System mit anderen Konten zu verbinden, um die Erfahrung zu vereinfachen. Dieses Feature kann jedoch Wunder bewirken, um die Effizienz zu verbessern und den Einblick schnell zu entdecken. Abgesehen davon bietet es eine einfache und sichere Möglichkeit, Zugang zu den Produkten der Amazonen zu erhalten. Die folgenden Punkte erläutern die Funktionalitäten;

Integration des Kaufsystems mittels Punchout:

Wir haben bereits besprochen, dass es einfach ist, mehr Geschäfte zu erhalten, indem man sich mit dem Amazonengeschäft verbindet. Hier haben die Benutzer Zugang zu den Annehmlichkeiten, die bei Amazon verfügbar sind. Darüber hinaus können Sie Compliance, Management und Kontrolle im bestehenden System besser aufrechterhalten.

Aktivieren Sie Single Sign-On (SSO):

Die Aktivierung von Single Sign-On bietet die Möglichkeit, mit einem zentralen System auf Ihr Geschäftskonto zuzugreifen. Aber amazon business sorgt für die Sicherheit des zentralisierten Systems. Es vereinfacht das Onboarding, indem es den Käufern erlaubt, Unternehmensinformationen zu verwenden, anstatt neue Passwörter zu erstellen.

Abgleich mit detaillierten Transaktionsdaten:

Mit dieser Funktion erhalten Sie Zugriff auf die Einzelposten-Transaktion, während Sie mit dem Amazon-Konto verknüpft sind. Bessere Transaktionsdaten bieten dem Administrator ausgezeichnete Sichtbarkeit und Kontrolle. Abgesehen davon können Sie mit dieser Funktion die Ausgaben der Organisationen besser verwalten.

Mobile App:

Es gibt nichts Bequemeres und Zeitsparenderes als eine mobile App zur Verwaltung des Kontos. Personen, die ein Geschäftskonto bei amazon erstellen, haben die Möglichkeit, die mobile App zu nutzen. Das Geschäft von amazon bietet Ihnen also die Möglichkeit, das Einkaufserlebnis komfortabler zu gestalten. Vor allem aber können Sie mit der App nahtlos zwischen persönlichen und amazon-Business-Konten wechseln. Das sind die Vorteile der amazon Business-App;

Vorteile:

  • Mit der App können Sie Rabatte mit reinen Business-Preisen, Mengenrabatten und progressiven Werten einfach finden. Darüber hinaus können Sie sich über Angebote für Millionen von ausgewählten Produkten freuen.
  • Vor allem aber können Sie in der App die Produkte aus der Liste nachbestellen. Kaufen Sie die Artikel also, wo immer Sie hingehen und wann immer Sie wollen.
  • Sie können die Bestellungen, die Ihnen weniger rentabel erscheinen, genehmigen oder ablehnen. Es ist eine weitere hervorragende Funktion, die Sie von unterwegs aus im Auge behalten können.

Analytik:

Last but not least, ja, es geht um die Analytik. Sie können nicht vorankommen, ohne die Rentabilitäts- oder Verlustberichte zu analysieren. Mit einfachen Worten: amazon ermöglicht Ihnen einen Einblick in die Aktionen, die das Geschäft in Bewegung halten. Die Analytics erstellen Ausgabenberichte, visuelle Dashboards und verfolgen den Fortschritt. Abgesehen davon sind dies einige Highlights der Funktionen;

  • Erstens spart es die Zeit, die Sie für die Zusammenstellung der Berichte und visuellen Dashboards aufwenden müssen. Wenn Sie jedoch ein Geschäftskonto bei amazon erstellen, werden Berichte und Daten automatisch abgerufen.
  • Vor allem aber können Sie den Fortschritt leicht verfolgen, um neue Ziele und Möglichkeiten zur Kostensenkung zu entdecken. So können Sie die Dashboard-Sichtbarkeit nutzen, um den Einkauf von verschiedenen Käufern zu analysieren. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Top-Kategorien, in denen Sie Ausgaben getätigt haben. Am Ende können Sie die Ausgaben für eingeschränkte Artikel vergleichen.
  • Das Dashboard hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen, indem es den Käufer auf die richtigen Produkte hinweist. Vor allem können Sie bevorzugte Richtlinien erstellen, die die Produkte fördern oder die nicht genehmigten Kategorien einschränken. Dies sind einige Gründe, die Ihnen helfen werden, die Ziele zu erreichen, indem Sie eine beträchtliche Menge an Geld sparen.

Erstellen Sie ein Geschäftskonto bei amazon: Was sind die beliebtesten Amazon-Geschäftsmodelle?

Wenn Sie bereit sind, ein Geschäftskonto bei amazon zu erstellen, bedeutet das nicht, dass Sie erfolgreich sein werden. Abgesehen von der Funktion und den Angeboten benötigen viele andere Dinge Ihre Aufmerksamkeit. Eines dieser Dinge sind also die AMAZON-GESCHÄFTSMODELLE. Es wird Ihnen helfen zu entscheiden, ob Sie im richtigen Modell sind oder nicht.

Eigenmarke Amazon:

Bei der Eigenmarke von Amazon geht es darum, Artikel in großen Mengen zu kaufen und beim Verkauf Ihren Titel darauf zu setzen. Mit einfachen Worten: Sie verkaufen als Amazon-Privatmarke, indem Sie Ihre Marke auf den Produkten anbringen. Aber dies sind in der Regel generische Artikel, die anders aussehen als die großen Marken. Die Artikel können zum Beispiel Babynahrung, Snacks, Herren- oder Damenbekleidung usw. sein.

Die Vorteile dieses Modells:

  • Sie können Ihren Stil und Ihre Entscheidungen über die Produkte und die Marke hinzufügen.
  • Vor allem aber können Sie Ihre eigenen Regeln selbst bestimmen, anstatt sich auf die Entscheidungen des betrachteten Unternehmens zu verlassen.
  • Sie brauchen keinen hohen Geldbetrag in Form von Lizenzgebühren oder anderen Markengebühren zu zahlen.

Nachteile

  • Es könnte zeit- und geldaufwändig sein, ein Private Label zu schaffen.
  • Abgesehen davon müssen Sie Ihre PR-, Label- und Marketingstrategie erstellen.
  • Die Produktqualität liegt nicht in Ihrer Hand, und Sie können nichts für die Qualitätsverbesserung tun.

Amazon-Großhandel:

In diesem Geschäftsmodell machen Sie den Handel mit Großhandelsprodukten. Sie kaufen z.B. in großen Mengen vom Käufer und verkaufen an ihn wieder mit Amazon-Gewinnen.
Die Vorteile dieses Modells:

  • Einfache Anordnung der Produkte
  • Es gibt kein Problem im Zusammenhang mit der Lieferung des Produkts.
  • Sie können etablierte Marken verkaufen. Sie müssen also nicht mehr Zeit für das Marketing aufwenden.

Nachteile

  • Sie werden hart arbeiten müssen, um den Markt für Ihr Produkt auf Amazonien zu etablieren.
  • Wenn Sie keine etablierte Geschichte bei Amazon haben, könnte es schwierig sein, die Produkte zu verkaufen.

Dropshipping:

Der Streckengeschäft ist wie der Zwischenhandel zwischen Kunden, Verkäufern und Lieferanten. Zum Beispiel gibt der Kunde eine Bestellung in Ihrem Geschäft auf, und Sie informieren den Lieferanten der Lieferung.

Die Vorteile dieses Modells:

  • Sie brauchen keine Vorräte anzulegen.
  • Vor allem müssen Sie keine Ausgaben für Marketing oder Markenaufbau tätigen.

Nachteil:

  • Sie müssen das bestellen, was der Lieferant im Angebot hat.
  • Die Kunden werden auf den Service Ihrer Lieferanten-Kunden angewiesen sein, nicht auf Ihren.
  • Versandschäden, verspätete Lieferung, miese Qualität könnten den Ruf Ihres Amazonas-Kontos gefährden.

Einzelhandelsarbitrage bei Amazon:

Das letzte Geschäftsmodell unseres Gesprächs ist die Einzelhandelsarbitrage. Es ist das Modell, bei dem Sie billige Artikel finden und sie zu einem höheren Preis bei Amazon verkaufen.

Die Vorteile der Einzelhandelsarbitrage:

  • Sie werden keine Zeit für Markenmarketing aufwenden müssen.
  • Vor allem können Sie so viel Gewinn hinzufügen, wie Sie wollen

Kontra:

  • Es ist schwer, unglaublich billige Artikel für den Neuling zu finden.

Ist es wichtig, ein Geschäftskonto bei Amazon einzurichten?

Meine Antwort ist ja. Wenn Sie Ihren e-Com-Shop betreiben, dann ist es schwierig, die Kunden durch Marketing zu erreichen. Mit dem Amazon-Geschäftskonto müssen Sie also nicht viel für Marketing ausgeben. Sie können jedoch jedes der oben genannten Modelle für maximale Vorteile nutzen, nachdem Sie ein Geschäftskonto eingerichtet haben. Das Amazon-Geschäft ist die Anlaufstelle für viele Firmen und Käufer. Der schnelle Versand, die Lieferungen und die niedrigen Preise machen es jedoch bei den Käufern beliebter. Vor allem wird es zu einem beliebten Geschäftsziel für B2B-Käufer. Das folgende Datendiagramm zeigt die neuesten Suchtrends der Käufer;

Amazonas Karte
Amazonas Karte

Das obige Marketing-Diagramm wurde im Mai 2020 auf marketingcharts.com veröffentlicht. Untersuchungen zeigen also, dass 63% der Käufer Amazon suchen, wenn sie etwas kaufen müssen. Die anderen Quellen bedienen jedoch nur eine kleine Anzahl von Besuchern. Das Amazonas-Geschäft bietet also einen großen Pool von B2B-Anbietern und Kunden. Kurz gesagt, es ist die beste Plattform, die es dem Händler ermöglicht, die Exposition unter einem Dach zu maximieren.

Vor- und Nachteile der Verwendung eines Amazon-Business-Kontos:

Abgesehen von der obigen Grafik und den Statistiken gibt es viele weitere Vorteile der Nutzung des Amazon-Business. Wenn Sie also ein Business-Konto bei amazon erstellen, dann können Sie haben;

Die Vorteile eines Geschäftskontos:

  • Sie erhalten die Chance, Ihr Geschäft in einem breiteren Markt zu erweitern.
  • Sie können die wiederkehrende Bestellung aufgeben.
  • Business-Support-Service mit den exklusiven Preis- und Mengenrabatten
  • Benutzerfreundlichkeit mit robusten B2B-Funktionen
  • Amazon ist ein seriöses und vertrauenswürdiges Unternehmen, so dass Sie von diesem Vertrauen profitieren können.
  • Zugang zu vielen Kunden
  • Konsolidierte Aufträge
  • Verfolgen Sie den Kauf und verbessern Sie die Ausgabentransparenz mit Analysen
  • Kontrollieren Sie jeden Teil des Kaufprozesses
  • Sie brauchen nicht viel für das Marketing zu bezahlen.
  • Amazons Geschäft bietet viele Verkaufswerkzeuge, Funktionen und Schulungen.
  • Und Mehrbenutzer-Konten

Einschränkungen:

  • Ihre Kunden sind die Kunden von Amazon.
  • Der Wettbewerb ist aufgrund des breiteren Marktes hoch.
  • Sie können Ihre Daten und Kunden verlieren, wenn der Plattform etwas zustößt.
  • Und die eingeschränkte Kommunikation mit dem Käufer lässt Sie keine gesunde Beziehung aufbauen.

Hinweis: Wenn Sie bereits ein Business-Konto bei amazon eingerichtet haben, können Sie sich für die “AMAZON BUSINESS PRIME” entscheiden. Wenn Sie eine Aktualisierung wünschen, dann ist dies mit wenigen Klicks möglich. Aber im Gegensatz zu Geschäftskonten ist der Amazon-Prime nicht kostenlos. Ja, Sie müssen die Kosten pro Jahr bezahlen. Der Preis variiert jedoch je nach der von Ihnen gewählten Geschäftsart.

Klicken Sie auf die Schaltfläche oben

Lesen Sie auch unseren Prime-Artikel!